9. November 1989
Ich geh mit meiner Laterne...

Auch in München: Angriff auf unschuldige Autos

Es war einmal ein Auto. So fangen Märchen an. Es war einmal ein wunderhübscher Golf IV. Bitte jetzt keine Einwände, ob ein Golf IV überhaupt wunderhübsch sein kann. Auf jedenfall war er hübscher als der Golf V, der ja ganz fürchterlich aussieht. Ein Auto, das gefahren ist, wie eine eins. Was wahrscheinlich daran lag, dass er ganz wunderbar eingefahren wurde: vom Händler raus, ins Rheinland rein. Die Jungfernfahrt. Und auf der Rückfahrt mal schauen, wie viel er kann. Ja, und er kann was für einen nicht übermotorisierten Golf.

Er wurde geliebt, fünf Jahre lang. Dann hat er zugegebenermaßen Konkurrenz bekommen. Das war sicherlich hart. Jünger, mit mehr Power, schicker. Aber deswegen wurde er nicht weniger geliebt. Nur weniger gefahren. Auf Reisen musste er meist in München bleiben.

Aber was so richtig hart war, waren die Angriffe, denen er ausgesetzt wurde. Rücksichtslos. Ihm wurde der Seitenspiegel abgefahren. Ihm wurde ins Heck gefahren. Und eine Garagentür ihm auf die Motorhaube geknallt. Viele Blessuren musste er einstecken. Und das war alles nichts gegen gestern. Als ein rücksichtsloser BMW-Fahrer ihm die ganze linke Seite zerstört hat. Und dann eigentlich noch weiterfahren wollte, wäre er nicht aufgehalten worden.

Der Gutachter heute sprach von Restwert. Das kommt einem Todesurteil gleich...

IMG_3423
Aber dieser Schrotthaufen auf vier Rädern, steht auf nagelneuen vier Rädern. Und er hat neue Bremsen. Und er fährt. Also auch weiter.

Kommentare

Feed Abonnieren Sie den Kommentar-Feed dieses Eintrags, um der Konversation zu folgen.

Frau Klugscheisser

Den BMWfahrer verklagen Sie hoffentlich wegen versuchter Fahrerflucht. So ein Depp sollte keinen Führerschein besitzen.

Nathalie

Ja, gell, der Golf V und der VI sind nicht zu vergleichen mit dem IVer? Endlich mal jemand der auch meiner Meinung ist. Ich wünsch Dir viel Spaß beim Weiterfahren !!!

Gerade steht mein "V"er zum Verkauf und ich wechsle auf ein ital. Auto - kann dem "VI" einfach nichts abgewinnen. (Obwohl ich immer sage: Ein Auto ist ein Gebrauchsobjekt und muß "nur" fahren.)

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.