Previous month:
September 2011
Next month:
November 2011

Oktober 2011

Nebelschwaden & Ansichtssachen

Ich weiß doch, warum ich keine Menschenmassen mag. Und keine U-Bahn. Das haut das stärkste Immunsystem zusammen. Ui, ein neuer Wirt, sagt der Virus, dem eh schon langweilig war und hüpft rüber. So ähnlich stelle ich mir das vor. Dann richtet sich der Feind gemütlich ein und man selbst dämmert im köpflichen Herbstnebel vor sich hin. "Das befreit", sagt die heimpraktische Nachbarin strahlend: "Ich bin auch krank." - Und empfängt Kunden, damit die sich auch befreien können. Alle sind krank, bestätigt der Hausarzt und die HNO-Ärztin und die Apothekerin. Die Bäckereifachverkäuferin rührt das Kleingeld nur mit spitzen Fingern an. Der Wirt der Stammkneipe kommentiert "hat's dich auch erwischt, schlecht schaust aus", als ich ihn beim Einkaufen treffe. Und der Obsttandler wünscht strahlend "gute Besserung" - hier floriert das Geschäft mit den Vitaminen.Doch langsam lichten sich die Nebel - und wenn das Gefühl nicht einseitig wattiert wäre, würde ich mich ja schon fast gesund fühlen.

Immerhin: ICH hab es vermieden, alle Welt anzustecken. Ich hab Ruh gegeben, Termine abgesagt. Und wenn nicht jeder als Virenschleuder durch die Welt gehen würde, wäre schon viel gewonnen.Als Strafe warte ich jetzt drei Wochen auf den nächsten Frisörtermin und lauf bis dahin rum wie ein gerupftes Huhn.

Aber ich wollte Ihnen noch ganz etwas anderes erzählen. Frau B.'s Ansichtssachen gibt es ab sofort auch zu kaufen. Jedenfalls die bildlichen. Seit Jahren fotographiere ich, designe Karten und so weiter. Und jetzt dachte ich mir: Sollen doch auch andere etwas davon haben. Und deshalb hab ich ab sofort meinen eigenen Bilder- und Karten-Shop. Der ist natürlich noch im Aufbau, aber - die Zeit eilt in dieser Hinsicht: ich hab schon mal ein Dutzend Weihnachtskarten für Sie entworfen. Also schaun Sie doch mal vorbei: bitte hier entlang...

 

Über Feedback freue ich mich. Und wenn ich Sie in der Anfangsphase mit etwas Werbung nerven sollte, bitte nicht übelnehmen.