Bad day
Die guten Vorsätze...

Der 8-Punkte-Plan zur Stimmungsaufhellung

So, jetzt haben wir also diese Woche hinter uns gebracht, irgendwie war's ja nichts gescheites - egal, ob jetzt Montag oder Dienstag der angeblich fürchterlichste Tag des Jahres war. Übrigens nach empirischer Studie von S. soll es doch der Montag gewesen sein. Nach meiner Beobachtung durchzog die Woche vor allem ein allgemeines Bäh-Gefühl. Man könnte es auch typische Januar-Stimmung nennen. Aber es sind ja nur noch ein paar Tage - vielleicht wird's im Februar besser...

Obwohl oder gerade eben: Nach dieser Woche ist es Zeit für "Ich-tu-mir-jetzt-was-Gutes". Ich fand ja letztes Wochenende Frühstücken und danach in eine Ausstellung zu gehen, ein gelungenes Beispiel für einen perfekten Sonntag. Wer es mir nachmachen will: Das Frühstück im Eisbach ist wirklich phantastisch. Andere Vorschläge:

  • Mal wieder nett essen gehen. Nicht irgendeine Nahrungsaufnahme, sondern mit der Dame oder dem Herrn seines Herzens mal wieder ein echtes Date ausmachen. Ein bisschen Romantik soll Wunder wirken an kalten Wintertagen...
  • Tulpen kaufen - und sich den Frühling einfach ins Haus holen.
  • Sich die Kälteverspannung rausmassieren lassen.
  • Champagner trinken, Kerzen anzünden Vivaldi hören und in der Badewanne den kalten Tagen was gutes abgewinnen.
  • Urlaubspläne schmieden und in Gedanken schon mal wegfahren.
  • Eine (zwei, drei) Modezeitschrift kaufen und bei einem Glas Prosecco (zwei, drei) die neue Frühjahrsmode vorsichten.
  • Und was natürlich immer geht: Schuhe kaufen.

 

Kommentare

Feed Abonnieren Sie den Kommentar-Feed dieses Eintrags, um der Konversation zu folgen.

Dr.Sno*

Gibt's eigentlich eine Faustformel nach der sich entscheidet wann man zum Prosecco und wann man zum Champagner greifen sollte?

Helga

Zerissene Jeans oder kleines Schwarzes? Gemeine Unterwäsche oder Dessous? Nahrungsaufnahme oder Dinner? Mädchenabend oder Rendezvous?

Dr.Sno*

erstes, erstes, zweites, zweites

hmmm... mathematisch lässt sich da noch keine eindeutige formel festlegen.

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.