Frag Frau B. um Rat II
Das Leben und Sterben des reichen Mannes

Crux mit dem Sommerentertainment

Open Airs finde ich toll - Open Airs sind eine völlig bescheuerte Idee. Sie sind nämlich wetterabhängig. Und alles was in unseren Breiten wetterabhängig ist, kann man eh vergessen. Und deswegen kann auch Mr Entertain me lange darauf warten, dass ich Geld für ein Ticket ausgebe - obwohl ich heute schon ein wenig beleidigt bin, dass mir die ganz billigen Plätze nur einen nassen Hintern einbringen würden. Hätte ich aber Geld ausgegeben, wäre ich wahrscheinlich mehr als beleidigt.

Aber manchmal gibt man eben doch Geld aus, um eine dieser Sommerveranstaltungen beizuwohnen. Und so erinnere ich mich an eine regnerische Rutschpartie in Bregenz. An ein Elton John Konzert, zu dem ich den seit Monaten eingemotteten Wintermantel wieder rausgekramt hatte. An eine Blasenentzündung nach den Landshuter Hofmusiktagen. An meterhohen Schlamm bei Rock im Park. An Karten, die verfielen. An Einladungen, die ich ausgeschlagen habe. An Theateraufführungen, die ich nicht gesehen habe, weil ich den ganzen Sommer auf besseres Wetter gewartet hatte. Und die dann ausverkauft waren.

Jederman hat wahrscheinlich solche Sommererinnerungen. Und Jedermann reiht sich bei mir nun ein in diese Sommererinnerungen. Samstag habe ich Karten für Salzburg...

Jetzt war's wochenlang schönes Wetter - und wenn ich mal Karten für Salzburg habe... XXXXXXXXXX (zensiert)

Kommentare

Feed Abonnieren Sie den Kommentar-Feed dieses Eintrags, um der Konversation zu folgen.

Christian

Aber Frau B. bei Regen findet das dann doch im Festspielhaus statt und da ist es doch auch schön! :-)

cb

In der Tat, es war auch so schön ... halt im Festspielhaus ;-)
Pünktlich zum Montagmorgen kommt nun die Sonne in München wieder raus, wie so oft.
Mein Vorschlag: Man sollte Wochenenden in München auf Montag u. Dienstag verlegen, dann hätten wir alle stets strahlende ebensolche!

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.