Alles super oder was?
Streicheleinheiten für's Ego

Dicke Kartoffeln

Ach, der Huber hat Angst, dass wir zu einem Volk von Kleinwagenfahrern degradiert werden. Klar, Verkehr gehört ja in Bayern zur Wirtschaft und nicht zur Umwelt. Was ist noch mal sein Wahlkreis? Das ist doch der mit den  Auto-Bauern. Da, in der Nähe von Ohu. Und in Zukunft können die Grünen dann nicht mehr gegen das Kernkraftwerk protestieren, sondern gegen die Dreckschleudern aus Dingolfing. Wie wäre es mit einer Fahrraddemo um den Marktplatz?

Kommentare

Feed Abonnieren Sie den Kommentar-Feed dieses Eintrags, um der Konversation zu folgen.

Dr.Sno*

Ich wäre ja für eine staatliche Subventionierung umweltfreundlicher Transportmittel. So als Umlage. Anders kriegt man selbst einen vorgeblich ökologischen Grünen auch nicht aus seinem Dienstwagen. Oder in welche lustigen Ausgaben soll zum Beispiel das Geld einer möglichen Autobahnmaut fliessen?

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.