Arbeitszimmer Feng Shui
Zum Wochenende

Sauber eingschenkt

Jetzt bin ich mal gespannt, was diejenigen sagen, denen die Fastenpredigt im vergangenen Jahr schon zu derb war. Feinsinnig ist etwas anderes. Gespannt bin ich jetzt auch, wie der BR die Kunst des Schneidens der Rede für Sonntag hinbekommt.

Kommentare

Feed Abonnieren Sie den Kommentar-Feed dieses Eintrags, um der Konversation zu folgen.

jen

Die Rede war stellenweise tatsächlich sehr heftig.
Im Ganzen aber wahrhaft großartig!

Und natürlich wird die Rede am Sonntag ungekürzt gesendet. Wenn ich anderes erfahre, korrigiere ich mich selbstredend.

Helga

Mir war's zu derb - es war kein hinterfotziges Derblecken sondern eine Riesnwatschn und zwar zu oft auf wirklich persönlicher Ebene. Was teilweise auch einfach damit zu tun hat, dass die Autoren der Rede das elegante Sprachspiel nicht beherrschten. Bsp: Wie Frau Beckstein angegangen wurde, das geht so auf keinen Fall, das muss man anders verpacken (wenn man es überhaupt bringen will).

Je länger ich darüber nachdenken, umso mehr finde ich: Dem ganzen fehlte jeglicher Charme.

cohu

Hm, also mir war die Predigt etwas zu lang und zu pointenarm bzw. -schwach (wobei ich ca 10 Min. verschlafen hab und evt. einige verpasst hab ;-)). Der Barbie-Witz war saublöd und unwitzig, etwas zu plump waren mir auch die "Moralkeulen". Aber die Vortragsweise war beeindruckend! Insgesamt fand ich die Predigt schon ok (genauso wie das Singspiel). Also praktisch eine 2-.

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.