Keine kindgerechte Umgebung
Fahrt ins Blaue

tutte le direzione

Die Lokalpolitiker der kleinen Stadt sind eindeutig italophil. Auch wenn die Toskana-Fraktion eigentlich dem rot-grünen inzwischen in der politischen Rente abgetauchten Politikertypus zugeordnet wird. Aber auch eine niederbayerisch mehrheitlich schwarze Politikerfraktion kann toskanisch sein. Oder so. Dabei liegt die kleine Stadt gar nicht im Rottal, das sich ja allen ernstes niederbayerische Toskana nennt. Klingt einfach mal besser. Wer dort aber eine Stadt wie Florenz sucht oder Siena, sucht vergeblich. Und auch von Weinanbau hätte ich noch nichts gehört. Niederbayerische Toskana also.

Also vielleicht ist es auch nicht die Toskana, vielleicht liegt es viel näher. Vielleicht liegen die italophilen Gründe in regelmäßigen Stadtratsklassenausflüge nach Mantua - um auf herzoglichen Spuren zu wandeln: schließlich muss man als Politiker auch wissen, was den Herzog zum Bau der ersten Renaissance-Residenz auf deutschen Boden inspirierte.

Tatsache ist, der Stadtrat der kleinen Stadt muss völlig fasziniert von der italienischen Straßenführung sein. Nur so ist es zu erklären, dass ein Kreisverkehr nach dem anderen gebaut wird. Bei jeder Abbiegegelegenheit. Natürlich nur um die Stadt, weil in der Stadt würde dies dem gotischen Stadtbild zuwiderlaufen. Dass man den dann auch noch ausschildert - italienisch für Fortschrittene. Ich warte jedenfalls auch das Schild "tutte le direzione" und manch Fremder würde sich sicher über das Schild "Centro" an irgendeiner Stelle freuen.

Und wenn dann noch die Fahrschulen der kleinen Stadt ihren Fahrschülern beibrächten, nicht beim Abbiegen IN den Kreisverkehr sondern beim Abbiegen AUS dem Kreisverkehr zu blinken, dann könnte der auch irgendwann den Verkehrsfluss in Fluss halten. Aber italienische Verhältnisse sind doch was feines.

Kommentare

Feed Abonnieren Sie den Kommentar-Feed dieses Eintrags, um der Konversation zu folgen.

Mari

Niederbayrische Toskana! Habe sehr gelacht!
Tourismusmarketing ist schon was nettes!

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.